Margot Reger Verkehrspsychologie in Tübingen und Reutlingen

Beratung zu MPU und Unterstützung in allen Fragen
zum Erhalt oder der Wiedererlangung Ihrer Fahrerlaubnis

Wem aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum im Straßenverkehr oder wegen verkehrsrechtlicher Verstöße die Fahrerlaubnis entzogen wurde, sieht sich vor einem Berg von Problemen.
Neben den Einschränkungen in der Bewältigung des Alltags ohne Auto und empfindlichen Geldstrafen drohen oft weitreichendere negative Konsequenzen.

Werden Sie aktiv und nutzen Sie die Sperrfrist, um so früh wie möglich die richtigen Schritte in die Wege zu leiten, damit Sie schon bald wieder fahren dürfen.
Durch eine fachkundige Beratung und Vorbereitung im Vorfeld der MPU erhöhen Sie deutlich Ihre Chancen auf ein positives Ergebnis.

Als langjährige erfahrene MPU-Gutachterin und Psychotherapeutin berate und unterstütze ich Sie in allen Fragen rund um:

MPU-Vorbereitung - Zurück zum Führerschein

Punkterabatt - durch Fahreignungsseminare

Sperrfristverkürzung - Früher fahren

 

Ich berate Sie gerne in Tübingen und Reutlingen
Telefon: 01 70 - 7 81 77 59 oder 0 70 71 - 9 20 90 42

 

Nur durch eine offene und intensive Auseinandersetzung mit „Ihrer Geschichte“ wird es Ihnen gelingen, die Fahrerlaubnis wieder zu erlangen. Gute Vorsätze allein werden nicht reichen.

Nach Abschluss der Maßnahme erhalten Sie eine Bescheinigung. Diese legen Sie bei Ihrer Begutachtungsstelle vor. Dadurch können Sie belegen, dass Sie sich bereits intensiv und nachhaltig mit Ihrem Problem auseinandergesetzt haben.
Falls sich ein rechtliches oder medizinisches Problem im Zusammenhang mit der MPU ergeben sollte, arbeite ich eng mit Rechtsanwälten oder Ärzten zusammen.

Alle Gespräche unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht für Diplompsychologen.

 

Impressum